Walkloden Overall selber machen nähen - Bild 2

Walkloden-Overall selber machen

Da unser Kleiner mit dem Wachsen nicht mehr aufhören will und für sein Alter riesig ist, passt er kaum noch in seinen Babyautositz. Mit dicken Wintersachen wirds noch enger. Doch auf kuschelige Kinderbekleidung, kann man vor allem jetzt im Winter nicht verzichten. Der Walkloden-Overall ist winddicht, wasserabweisend, sehr strapazierfähig, sehr gut wärmerückhaltend und trotzdem recht dünn. Also der perfekte Stoff für kalte Wintertage.

Mein erster Versuch war leider nicht so erfolgreich. Hatte einen anderen Overall als Vorlage und habe Freihand genäht. Die Proportionen waren nicht so richtig stimmig und er war etwas zu groß. Die Waschmaschine brachte den erhofften Einlaufeffekt. Allerdings etwas zu stark, sodass er nun zu klein war.

Walkloden Overall selber machen nähen - Bild 1
Walkloden Overall selber machen nähen – Bild 1

Beim zweiten Versuch habe ich den den Stoff bei 30° C vorgewaschen und mit Schnittmuster gearbeitet. An einem Abend war der Overall fertig und das Resultat hat mich selbst überrascht.

Walkloden Overall selber machen nähen - Bild 2
Walkloden Overall selber machen nähen – Bild 2

Da ich für die Bündchen und die Knopflaschen den gleichen Stoff nutzte wie für die Mützen-Halstuch-Kombi, passt alles super zusammen.

Update zum Schnittmuster, weil viele von euch danach gefragt haben:

Das Schnittmuster habe ich bei Frieda Hain am Boxhagener Platz gekauft. Habe es aber auch schon bei DaWanda gesehen.

Leider ist der Schnitt nur bis Größe 74. Ich hab den Schnitt allerdings einfach etwas abgewandelt (Arme und Beine verlängert) und er passt meinem Kleinen auch bei Größe 86 noch.